Matchballspende/Spielpatronanz

Der SCW sagt DANKE!

Tabelle KM

 

Wölfe verlieren erstes Spiel der Saison gegen Sarasdorf

02.06.2017 – Sportplatz Wolfsthal

So ungewohnt der Spieltermin am Freitag war, so ungewohnt spielten auch die Wölfe. Das Spiel des SCW wirkte ein wenig lustlos und unsortiert. So kam es dann auch, dass die erste Niederlage nach knapp einem halben Jahr eingefahren wurde.

Das Spiel begann grundsätzlich gut für die Mannen des SCW. Markus Holemar versenkte in der 12. Minute einen Freistoß und die Heimischen gingen in Führung – 1:0. Alles sah danach aus, dass die Wölfe ihr gewohntes Kombinationsspiel aufziehen würden und den Gegner unter Kontrolle behalten. Dem war jedoch nicht so, die Gäste aus Sarasdorf erzielten innerhalb von nur 20 Minuten drei Tore, die allesamt ein Außenverteidiger auf sein Konto schreiben konnte 1:3. Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Halbzeitpause.
Das Spielgeschehen wurde weiterhin von den Heimischen bestimmt und man kam in Minute 51. erneut, durch einen Elfmeter, an die Gäste heran – 2:3. Der Anschluss war jedoch innerhalb von drei Minuten wieder dahin – 2:4. In Minute 66 konnten die Wölfe erneut an die Gäste anschließen, jedoch hielt das Ganze wieder nur vier Minuten – 3:5. Nur eine Minute darauf erhöhten die Gäste auf 3:6 und die Partie war gegessen. Die Heimischen konnten in Minute 85. noch einen Treffer durch Manuel Oswald verzeichnen, jedoch war es im Anschluss vorbei.   

Fazit: Die Wölfe dominierten das Spiel, jedoch war man in der Verteidigung zu fehleranfällig und so kassierte man sechs Tore. Das Ergebnis war in einer gewissen Art und Weise auch vertretbar.

Tore:
1:0 Markus Holemar (12.)
1:1 Michael Böcskei (18.)
1:2 Michael Böcskei (31.)
1:3 Michael Böcskei (38.)
2:3 Markus Holemar (51.)
2:4 Ibrahim Buljubasic (54.)
3:4 Alberin Kokollari (66.)
3:5 Ibrahim Buljubasic (70.)
3:6 Roman Kuba (71.)
4:6 Manuel Oswald (85.)

Aufstellung:
L. Valachovic, M. Holemar, M.Öztürk, P. Satzl, A. Thurner (60. P. Filipovic), M. Petrik, D. Schmid, F. Patocka (K), M. Kokollari, A. Kokollari, I. Vogl (45. M. Oswald)

Ersatzbank: T.Uzsak